Wurst aus Weizenfleisch: die sichere, tierfreundliche, leckere Alternative

Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor Wurst und Schinken. Eine Arbeitsgruppe aus 22 Experten hatte mehr als 800 Studien über die Folgen des Fleischkonsums ausgewertet.

Der gesundheitsbewusste Verbraucher steht somit vor der Alternative, seine Wurst- und Schinkenportionen künftig entweder mit der Briefwaage abzuwiegen – oder gleich ganz umzusteigen: auf vegane Ersatzprodukte auf pflanzlicher Basis.

Wie „rein“ ist „rein pflanzlich“?

Führten pflanzliche Wurst, Getreidebratlinge und veganer Fleischersatz noch vor wenigen Jahren ein Schattendasein im Lebensmittelhandel, erleben sie mittlerweile einen regelrechten Boom. Kaum ein Supermarkt ohne meterlanges Vegi-Sortiment, kaum ein Kühlregal ohne Produkte, die laut Packungsaufdruck „wie Hackfleisch“ oder „wie Geflügel“ schmecken, dabei aber rein pflanzlich sind.

Apropos „rein“ – genau hier liegt das Problem für den Verbraucher, der auf vegetarische oder vegane Kost umsteigen möchte. Wie Zeit Online bereits im Mai 2014 feststellte, ist es mit dem bloßen Weglassen tierischer Zutaten für die Hersteller von Ersatzprodukten nicht getan: „Es ist eben nicht leicht, aus ein paar Körnern und Bohnen halbe Hähnchen zu machen. Oder Eier. Oder Käse.“. Also müssen Lebensmittel-Zusatzstoffe ans Werk: Aromen, Stabilisatoren, Hefeextrakt für den Geschmack … Ist der Wurstersatz nicht vegan, also völlig frei von tierischen Bestandteilen, sondern „nur“ vegetarisch, kommt auch oftmals Ei zum Einsatz. Wer sich tierfreundlich ernähren möchte, steckt hier schon wieder in der Klemme – vegetieren doch die meisten Legehennen genauso in Massentierhaltungen dahin wie die zur Schlachtung bestimmten Tiere.

Es geht auch ohne: tierfreundliche Wurst ohne künstliche Zusatzstoffe

wurstsalatDoch es gibt auch eine Alternative zu Wurst und Fleisch, die zu 100% tierfreundlich ist: veganes Weizenfleisch von In den Spuren der Natur. Basis der herzhaften Köstlichkeiten ist Getreide-Eiweiß. Aus dieser rein pflanzlichen Grundlage bereiten unsere Köche mit über Jahre ausgefeilten Rezepturen pikante Würste, Aufschnitt, Schnitzel, Gehacktes und Ragout zu.

Alles wird aus besten Zutaten hergestellt – und selbstverständlich ohne künstliche Zusatzstoffe, d.h. ohne Nitritpökelsalz, ohne Phosphat, ohne Geliermittel, ohne Konservierungsmittel, ohne künstliche Aromastoffe, ohne Glutamatzusatz, ohne Hefeextrakt usw.

Vegane Wurst: bequem zu Hause probieren

nudeln-ragoutOb leckeres veganes Wurstbrot, deftiger veganer Wurstsalat oder appetitliche Vegi-Aufschnittplatten fürs Büffet: die breite Produktpalette von In den Spuren der Natur kann mit einer Fülle an Geschmacks-Variationen aufwarten. Alles lässt sich ganz einfach über den Online-Shop von Lebe Gesund bestellen und wird dann bis vor die Haustür geliefert. Bequemer kann veganer Wurstgenuss kaum sein.

Und jetzt: viel Spaß beim Braten, Brutzeln, Kochen! Das ganze Produktangebot an veganen Wurst- und Fleischspezialitäten von In den Spuren der Natur gibt es hier.