Süßes: köstlich und vegan ohne Ei, ohne Milch

Aus eigener Herstellung in der Lebe Gesund-Feinbäckerei

Der Frühling hat Einzug gehalten und die Natur erfreut uns mit ihrem Grün. Auch viele Tiere genießen die milden sonnigen Tage und sind voll Lebensfreude und Vitalität. Doch längst nicht allen Tieren geht es in diesen Wochen gut. Den hohen Eierkonsum an Ostern bekommen vor allem die Legehennen zu spüren, die meist unter schlimmen Bedingungen massenweise Eier »produzieren« müssen.

So wurde 2014 in Stern TV ein erschreckender Bericht über Eierproduzenten gezeigt, welche viele Discounter beliefern und mit »Bodenhaltung« werben. Filmaufnahmen von Tierschützern zeigten jedoch, dass Hühner auf engstem Raum »übereinandergestapelt auf Gitterböden gehalten« werden.

Die Legehenne als Produktionsmittel

Und wussten Sie, dass hier auch in der Bio-Landwirtschaft einiges im Argen liegt? So gilt als Zuchtziel: »… robuste, widerstandsfähige und fütterungstolerante Tiere, die mit 100% Öko-Futter … eine effiziente Leistung erbringen« und als weiteres Ziel: »Alle geschlüpften Küken in der gesamten Produktionskette leben mindestens 10 Wochen«. »Der derzeit auch bei Bio-Legehennen übliche Kükenmord wäre dann Vergangenheit … Doch bis dahin wird noch einige Zeit vergehen.«

Probieren Sie jetzt die leckeren veganen Alternativen aus der Lebe Gesund-Feinbäckerei – es lohnt sich!

Wohlschmeckende Köstlichkeiten laden zum Genießen ein bei einer entspannenden Tee- und Kaffeestunde, zum Dessert und zum Naschen zwischendurch – für Kinder und Erwachsene.

Mehr veganer Genuss: Linzertorte, Mandeletti, Cantuccini, Spessart-Leckerli, Streuselkuchen, Sommerlebkuchen, Früchtebrot …

Wir wünschen Ihnen einen freudigen Frühlingsbeginn!